Surfer bei den Schleusen (äussere Schleuse Thun)

Gemäss Vorstandsitzung von 1.7.2020 gibt es Anlass zu Zoff zwischen Fischern und Surfern. 

Vertreter beider Parteien wollen sich an einem runden Tisch aussprechen. Nach Diskussion im Vorstand der PV Thun geht die Meinung eindeutig dahinaus, dass Fischer kein Privileg haben, diesen Teil der Aare ausschliesslich für sich in Anspruch zu nehmen.                                                                                                                                                                                                                                                4.7.2020       sc

 

Abfischen Militärbadi 21.4.2020 - Kanalkontrolle

Richiger Ruedu im Einsatz

Militärbadi ohne Wasser


  1. Stampfen im Sumpf                            2  Ruedu beim Flaschensammeln        3 das Flaschendepot

  4  vor dem Flaschendepot- wo kommt all das Glas her      5  Ludwig Jürg beim Kärchern                                                                                                                                                            sc  30.6.2020

BKFV-Delegiertenversammlung 14.3.2020 in Saanen ist abgesagt

E-Mail

Fr, 13.03.2020 17:23
Betreff: HV BKFV ist abgesagt        SA 14.3.2020 in Saanen

 

Liebe Delegierte des BKFV, liebe Gäste

 

Aufgrund der neuen Bestimmungen des Bundesrates hat der Vorstand des BKFV entschieden, die morgige Hauptversammlung in Saanen nicht durchzuführen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Weitere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

 

Bitte leitet dieses Mail weiter und teilt euren Delegierten diesen Entscheid mit.

 

Vielen Dank für Euer Verständnis und herzliche Grüsse,

Markus Meyer, Adrian Aeschlimann

 

 

Die Militärbadi im neuen Kleid

 Die Militärbadi ist in der 2. Jahreshälfte 2019 umfassend saniert worden und präsentiert sich im renovierten Kleid

 

 

 

In der ehemaligen Militärbadeanstalt leben unsere Seeforellen-Muttertiere. Sie werden dort das ganze Jahr gehegt und gepflegt. Zur Laichzeit im Winter werden die Becken abgesenkt, die Seeforellen entnommen und gestreift.

 

Betreuer: Jürg Ludwig, Renato Frauchiger,Ruedi Richiger, Rolf Schoch                                                                                                                                                                                                       Nov 2019   sc                            

See-Forellen Nachwuchs 2020

Am 11.5.2020 konnte Jürg Ludwig ca. 300 Seeforellen-Nachwuchs-Jährlinge (Geburtsjahr 2019) in der Militärbadi einsetzen. Sie hatten eine Grösse von ca.10 cm  und mehr und gedeihen gut und werden zurzeit mit Futter Grösse 1.2 mm gefüttert. ( 2 Becken nächst dem Einang  Militärbadi ). Sie werden zur Ergänzung des Laichreifen Muttertierbestandes über 2 - 3 Jahre grossgezogen und ergänzen die Aussätze von älteren Muttertieren in den Thunersee jeweils nach dem Streifen im Dezember. (Verjüngung des Bestandes)                                                                                                                                                                                                                                                                                     13.6.2020    sc

Aare-Forellen Brut 2020

Die Brütlinge wurden von Jürg Ludwig Mitte März 2020 bezogen und innerhalb einer Woche wegen der Corona-Pandemie und deren Beschränkungen (Versammlungsverbot, 2-m - Abstand etc.) wegen weiteren zu erwartenden Schwierigkeiten direkt in die Aare ausgesetzt.

                                                                                                                       sc                            10.4.2020

 

Aare-Forellen Brut 2019

Aareforellen-Brut 2019

Nach etwa 1 Monat sind die Brütlinge etwa 2,5 bis 3 cm gross.

Nach einem weiteren Monat werden sie in die Militärbadi in die grösseren Gehege umgesiedelt.

 

 

 

 

 

                                                25.5.2019

 

 

Brütlinge  -  daneben eine Ansammlung von Futterresten, die mit der Reinigung des Beckens abgesaugt und mit dem Wasser ausgeschwemmt werden.

 

 

 

                                 25.5.2019

Jürg Ludwig - Reinigung des Aufzuchttroges von Futterresten, ablassen des Wassers mit Resten von Futter, die sich auf dem Boden des Troges angesam- melt haben, dies geschieht täglich einmal.

 

Die Brütlinge werden bei dieser Gelegenheit auch in Augenschein genommen, ob sie keine Anzeichen von Krankheiten aufweisen. Dabei spielt die Erfahrung des Betreuers eine grosse Rolle. Es sind täglich einige Abgänge zu verzeichnen, Fische, nicht genügend Widerstandskraft entwickelt haben, die nicht genü-gend Futter gefressen haben, nicht genügend zuge-nommen und deshalb zurückgeblieben oder "verhun- gert" sind. Es trifft dies grösstenteils die Schwächsten, die keine  Überlebens-Chancen haben und deshalb sterben. Diese Abgänge werden aus der Masse her-ausgefischt und entsorgt um allfällige Ansteckungen und das Aufkommen von Krankheiten zu vermeiden.

.

Das Foto ist leider etwas verschwommen, und wäre

für eine Dokumentation ungeeignet. Es veranschau- licht aber den Sinn der Kontrolle, Überwachung und Betreuung.                                                                                                                                         25.5.2019

 

Aufzucht Aare-Forellenbrütlinge 2019

Bis in einem Monat ist es wieder soweit - die Brütlinge werden ihre Aufzuchttröge im EW beziehen.  

                                                                                                                                  10.3.2019

 

Aufzucht Aare-Forellenbrütlinge 2018

Der Aussatz der aufgezogenen Aare-Forellen-Sömmerlinge in die Aare ist am 8.11.2018 nach dem Abfischen der Militärbadi erfolgt. Die Grösse variert von 3,5 bis 10 cm.                                                                                                                                  14.12.2018

 Die PV hat vor wenigen Tagen von der kantonalen Fischzuchtanstalt Reutigen ihre zugeteilte Bachforellenbrut 2018 bezogen und in den Rundstromgittern in der Brutanlage eingesetzt.

                                                                                                                                   31.3.2018

Äschenlaichfischfang PV Thun

Bald beginnt wieder der Laichfischfang auf Äschen - voraussichtlicher Zeitpunkt Feb/März 

Wir stellen einen starken Rückgang in der Äschenpopulation im Bereich des Schongebietes fest das schon seit 2018. Der Äschenlaichfischfang ist seither jedes Jahr durchgeführt worden, nicht zuletzt um den Bestand zu kontrollieren oder besser die restlichen Bestände einschätzen zu können.

Dez. 2019                                                                                                      sc

 

Finanzen der PV Thun

PACHTVEREINIGUNG THUN

Frauchiger Renato, Präsident

frauchiger@pvthun.ch

 

Jürg Ludwig

Vize-Präsident/Sekretär

Staatsstr. 16

 
3652  Hilterfingen

 

E-Mail

j.ludwig@bluewin.ch

 

KONTOVERBINDUNG:

AEK BANK 1826

3602 Thun

Fischerei Pachtvereinigung Thun

IBAN: CH86 0870 4035 4210 9

Vereinskonto Nr. 350.835.42.109

 

                                  4.7.2020 sc